Lehrveranstaltungen im SoSe 2018

  • Seminar: „Strukturelle Linguistik“
    (Di 8.15–9.45 Uhr, Raum Q 112)
  • Seminar: „Lexikologie und Lexikographie“
    (Di 10.15–11.45 Uhr, Raum Q 112)
  • Seminar: „Klassiker der Sprachtheorie: August Wilhelm Schlegel“ (Di 14.15–15.45 Uhr, Raum N 09)
  • Seminar: „Theorien des Sprachursprungs“ (Di 16.15–17.45 Uhr, Raum N 09)
  • Kolloquium: „Neue Arbeiten in der Sprach­wis­sen­schaft“ (Di 18.00–19.30 Uhr, Raum N 118)
  • Seminar: „Sprache und historische Erkenntnis“ (Fr 14.00–18.00 Uhr, 14-tägl., Universität Heidelberg, Germanistisches Seminar, Raum PB 038)

Lehrveranstaltungen früherer Semester

Information zu Prüfungen und Abschlussarbeiten

Prüfungen bzw. Examensarbeiten jeder Art (Bachelor, Master, Promotion) sind bei mir möglich. Auskunft über die jeweiligen Bedingungen erhalten Sie im Rahmen eines persönlichen Gesprächs. Eine frühzeitige Kontakt­auf­nahme (mindestens zwei Semester vor dem angestrebten Examenssemester) empfiehlt sich. – Bei Examens­arbei­ten sind folgende Themengebiete möglich: linguistische Hermeneutik (Wort-, Wortfeld-, Satz-, Textsemantik, Pragmatik), Lexikologie (inklusive Phraseologie und Onomastik) und Lexikographie des Deutschen, Grammatik des Deutschen (Wortbildung, Syntax, Text- und Diskursgrammatik), Sprachge­schich­te des Deutschen, Begriffs­geschichte, Sprachtheorie und Sprachkritik in Geschichte und Gegenwart.

Informationen zum Studium und Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten, Examensarbeiten, Protokollen und Essays sowie zu mündlichen Prüfungen finden Sie auf der Seite der Abteilung Germanistische Sprach­wissen­schaft.