Wortliste
Struktur
(Wenn Sie im oberen Fenster »Wortliste« ein Stichwort auswählen, erscheint hier ein Überblick über die Gliederung des betreffenden Wortartikels.)
Semantik 
8. ›Gegensätzliches, insbesondere Ideales und Reales vereinigend‹; nur in einem späten und zudem anonymen Beleg (hier möglicherweise auch als offen zu 2 interpretierbar). Die semantische Nähe zu progressiv6 und romantisch7 ist atypisch für sonstigen Gebrauch des Adjektivs klassisch.
Belege 
[1] N. N., Bem. üb. Kunst (1831), 140: Classisch möchte ich nennen: das Geniale im Gewande des Volksthümlichen, das Unbegreifliche in dem Faßlichen, das überschwänglich Reiche in dem der haushälterischen Wohlhabenheit, das Unendliche des nationellen Stoffs in lieblicher Rundung der Form, das Grenzenlose in anmuthiger Beschränkung, das Schwere in leichter Erscheinung, das Dunkle in durchleuchtender Klarheit, das Körperliche vergeistigt, das Wirkliche durch seine Idee geadelt.














109878 Besucher bislang. :: Admin Login